Mit QuickTime den Bildschirm filmen – so einfach geht’s

Günter ist auf der Suche nach einem Programm zum Bildschirm abfilmen. Das geht ganz einfach mit QuickTime Player 10.0, hier eine kleine Anleitung:

QuickTime Player, Ablage, Neue Bildschirmaufnahme

Abb. 1 QuickTime Player, Neue Bildschirmaufnahme

QuickTime Player, Parameter festlegen

Abb. 2 QuickTime Player, Parameter festlegen

1.) QuickTime Player 10.0 starten, Ablage Neue Bildschirmaufnahme wählen, Abb.1

2.) Klick auf das kleine Dreieck, im Kontextmenü die Parameter festlegen, Abb.2

3.) Aufnahmeknopf drücken, Abb.3 4.) Aufnahme starten, Abb.4

QuickTime Player, Aufnahme starten - 1

Abb.3 QuickTime Player, Aufnahme starten - 1

QuickTime Player, Aufnahme starten - 2

 Abb. 4 QuickTime Player, Aufnahme starten - 2

Viel Erfolg, lieber Günter!

Über Ulrike Johns koicam

Ich bin Trainerin, Coach, Dozentin für Mac, iPhone und iPad. In meinem Privatunterricht, online oder Vor-Ort unterstütze ich Sie gerne. In Berlin, Potsdam, Brandenburg und Umgebung biete ich Mac Unterricht, iPhone Unterricht und iPad Unterricht Vor-Ort an, mehr Infos unter +49 (0) 160 4584939. Wieso koicam? koicam steht für kommunizieren, organisieren und inspirieren; cam steht für Camcorder, bzw. Digitalkamera. Fotos und Filme zu erstellen, bearbeiten und zu arrangieren ist eine echte Leidenschaft von mir. Mein Know How gebe ich gerne weiter, sowohl im Gruppen- oder auch im Einzelunterricht, gerne auch online.
Dieser Beitrag wurde unter Foto + Video, Mac Tipps für OS X abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mit QuickTime den Bildschirm filmen – so einfach geht’s

  1. Vroni schreibt:

    Danke, Uli, für deine mails mit den neuesten Erfahrungen und Hinweisen für IMovie.
    Ich habe das gleich mal ausprobiert mit Quicktime ein youtube video in ein Imovie Projekt einzufügen. Es hat geklappt – nur leider ohne Originalton.
    Der wird wohl anscheinend nicht mit übertragen – oder hätte ich da was einstellen müssen?

    Das habe ich gemacht:
    Ich habe in ein Projekt von mir einen kurzen Clip aus dem WM Sieg 1974 eingefügt, wie gesagt Müllers Tor usw hat geklappt aber der Sprecherton ist nicht dabei. Ich habe dann aus den IMovie Tönen einen „Fußballstadiumston“ druntergelegt und so kriegt es auch die richtige Atmosphäre.Falls du weißt , wie man den O-Ton mitaufzeichnen kann – bitte sag s mir!

    Danke, dass du mir immer deine Tipps schickst – ich kann sie immer gut brauchen.
    Es ist immer ein Gewinn. Danke.
    Gute Zeit
    Vroni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s