Bildschirm abfilmen, dabei den Ton aufnehmen und eigenen Live-Kommentar hinzufügen

Für Paul und alle, die wissen wollen, wie man den Bildschirm inklusive Ton abfilmt und dabei den eigenen Kommentar aufzeichnen kann.

1. Ich starte zunächst die Bildschirmaufzeichnung. Mit QuickTime Player und dem Klinke auf Klinke Kabel (wie hier in meinem Blog Beitrag beschrieben) nehme ich den Bildschirm inklusive Ton auf .

2. Meinen Kommentar nehme ich mit GarageBand auf. Dazu gehe ich wie folgt vor: GarageBand öffnen, Neues Projekt wählen und „Voice“ auswählen. Dabei vergebe ich auch gleich den Projektnamen.

Abb. 1 GarageBand Einstellung

Abb. 1 GarageBand Einstellung

3. Ich wähle entweder die Male oder Female Spur aus. Meine Spureinstellungen entsprechen der Abbildung 1, (Programmenü: Spur, Spurinformationen einblenden).

4. Mit dem roten Aufnahmeknopf starte ich die Aufzeichnung meines Live-Kommentars.

5. Nun wechsle ich wieder in das Programm, dessen Bild und Ton ich aufzeichnen will. Die Aufnahme mit QuickTime Player läuft ja bereits. Mein Live-Kommentar wird jetzt mit GarageBand aufgezeichnet.

Wenn ich fertig bin, stoppe ich sowohl die Aufzeichnung in QuickTime als auch in GarageBand.

4. Mit Drag&Drop ziehe ich die .mov Datei, die ich mit QuickTime aufgenommen habe, aus dem Finder in mein GarageBand Projektfenster, siehe Abbildung 2

Abb. 2 GarageBand: QuickTime Filmspur einfügen

Abb. 2 GarageBand: QuickTime Filmspur einfügen

Abb. 3 GarageBand: Film bereitstellen

Abb. 3 GarageBand:           Film bereitstellen

5. Aus dem GarageBand Menü wähle ich „Bereitstellen> Film auf Festplatte exportieren“, siehe Abbildung 3.

Jetzt habe ich eine Aufzeichnung des Bildschirms, des Originaltons dazu und meinen Live-Audiokommentar.

So Paul, jetzt kann es losgehen und du kannst die Let’s Play Aufzeichnungen für YouTube erstellen. Viel Spaß dabei!

Hat meine Anleitung geholfen? Ich freue mich über einen Kommentar.

Über Ulrike Johns koicam

Ich bin Trainerin, Coach, Dozentin für Mac, iPhone und iPad. In meinem Privatunterricht, online oder Vor-Ort unterstütze ich Sie gerne. In Berlin, Potsdam, Brandenburg und Umgebung biete ich Mac Unterricht, iPhone Unterricht und iPad Unterricht Vor-Ort an, mehr Infos unter +49 (0) 160 4584939. Wieso koicam? koicam steht für kommunizieren, organisieren und inspirieren; cam steht für Camcorder, bzw. Digitalkamera. Fotos und Filme zu erstellen, bearbeiten und zu arrangieren ist eine echte Leidenschaft von mir. Mein Know How gebe ich gerne weiter, sowohl im Gruppen- oder auch im Einzelunterricht, gerne auch online.
Dieser Beitrag wurde unter Foto + Video, Mac Tipps für OS X abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s